Hintergrund

Das Netzwerk Regenwasserberatung ist ein Angebot des Wasser- und Abwasserverbands Elsterwerda in Kooperation mit den Städten Bad Liebenwerda und Elsterwerda.

Das Netzwerk ist entstanden im Rahmen des Projektes „Regen // Sicher // Bad Liebenwerda/Elsterwerda – Starkregenvorsorge gemeinsam gestalten“. Dieses ist Teil des Vorhabens „Analyse innovativer Beteiligungsformate zum Einsatz bei der Umsetzung und Weiterentwicklung der Deutschen Anpassungsstrategie (DAS)“ im Auftrag des Kompetenzzentrums Klimafolgen und Anpassung (KomPass) im Umweltbundesamt. Ziel ist es, Bürgerinnen und Bürger durch geeignete Beteiligungsformate zu motivieren, sich vorsorgend gegenüber Starkregenereignissen zu schützen. Das Vorhaben wird modellhaft in Bad Liebenwerda/Elsterwerda, Lübeck und Worms durchgeführt. Den Rahmen für die Aktivitäten des Projekts bilden die von der Bundesregierung beschlossene Deutsche Anpassungsstrategie an den Klimawandel (DAS, 2008) und der erste Fortschrittsbericht zur DAS (2015).

Das Projekt wird durchgeführt von ecolo – Agentur für Ökologie und Kommunikation und e-fect dialog evaluation consulting eG.